Allgegenwärtig: Schäden an Gebäudesockeln. Aufwertung des Hauses durch intakte Sockel

Sockelsanierung_2_Artikelbild_RKW

Gebäudesockel sind ständig Wind und Wetter ausgesetzt. Dies hat Folgen: Durch Nässe, eisige Winter, starke Temperaturschwankungen und Umwelteinflüsse entstehen vielfältige Schäden. Dazu gesellt sich meistens ein weiteres Problem: Fehlende oder unzureichende Abdichtungen des Sockels öffnen der Feuchtigkeit Tür und Tor.

 

Immobilieneigentümer sollten daher dem Sockel ausreichend Aufmerksamkeit schenken. Gibt es Risse oder Abplatzungen? Wie sieht die Oberfläche aus? „Der Sockel ist eine empfindliche Stelle am Gebäude."

 

Als Bautenschutzfachbetrieb und Teil des bundesweiten Sanierungsnetzwerkes Getifix haben wir daher ein umfassendes System entwickelt, das beginnend mit der Abdichtung bis zum optisch ansprechenden Oberflächenabschluss die komplexe Gesamtproblematik löst. Wir sorgen dafür, dass der Sockel nicht nur schön aussieht und somit das ganze Erscheinungsbild des Gebäudes aufwertet. Wir stellen auch sicher, dass die Abdichtung technisch einwandfrei ausgeführt wird, lange hält und die Lebensdauer des Hauses verlängert.

Wir übernehmen dabei alle notwendigen Arbeiten, so dass keine weiteren Gewerke beauftragt werden müssen. Für unsere Kunden ist das äußerst bequem, denn sie haben nur einen Ansprechpartner. So kommt es zu keinen zeitlichen Verzögerungen und die Sanierung des Sockels kann zügig durchgeführt werden.

Sockelsanierung_2_Artikelbild_RKW 2

Besonderes Augenmerk legen wir dabei auf eine genaue Analyse der Schäden.

 

Nach einer erfolgreichen und nachhaltig wirkenden Abdichtung kommt das Sockeloberflächenprogramm ins Spiel. Hier kann der Kunden wählen zwischen verschiedenen variablen, stilvollen und widerstandsfähigen Elementen mit unterschiedlicher Anmutung. Diese Elemente bieten einen dauerhaften Schutz vor Verwitterung und Salzbelastung und stellen eine jahrzehntelange, qualitativ hochwertige Gestaltung dar.

 

Sprechen Sie uns an- Wir helfen Ihnen gern!

Ihr R.K. Werterhaltung- Team

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Folgen Sie uns